Wann handeln wir?!


Das frage ich mich oft.


Ich sehe so oft Menschen, denen es nicht gut geht. Die lieber immer wieder jammern, anstatt sich endlich mal Hilfe zu holen.


Wirklich, ich verstehe es nicht.


Wie schlecht muss es uns zuerst WIEDER gehen, bis wir uns endlich um uns sorgen?


Löschen wir immer wieder "nur" den Brand oder wann kümmern wir uns endlich um den Brandherd?


Das Leid wird stärker, je länger wir nicht hinschauen.


Ob du's glaubst oder nicht, so ist das nun mal.


Hol dir Hilfe, such dir eine Begleitung und geh die Themen an, die immer wieder auftauchen.


Das ist Selbstliebe.

Das ist Selbstfürsorge.

Das ist Liebe.

Für DICH!


Mein Wort zum Montag.


Mit viel Liebe

Ursi

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Einfach nur mit dem umziehen, was bereits da war. Ankommen und fühlen was es jetzt neues, anderes, zusätzliches braucht... Um dem Ausdruck zu verschaffen was sichtbar werden will! Also wird mein Schat

Räumen - putzen - loslassen Gleich geht's in den neuen und etwa doppelt so grossen Raum ❤️ Raum für Cacao-Zeremonien, Ausbildungen, Begleitungen und natürlich sonstige inspirierende Begegnungen